Klasse B (PKW Führerschein)

Wann kann ich loslegen mit der Ausbildung?

Wenn du bereits 16,5 Jahre alt bist, kannst du mit deiner Führerscheinausbildung beginnen.

3 Monate vor deinem 17. Geburtstag kannst du die Theorieprüfung ablegen. Einen Monat vor deinem 17. Geburtstag dann die praktische Prüfung. Dies verhält sich genauso, wenn es sich um den Führerschein ab 18 Jahren handelt.

 

Was benötige ich, um meine Ausbildung zu beginnen und mich anzumelden?

  • Bescheinigung über einen Erste-Hilfe-Kurs
  • Sehtest, welcher bei jedem Optiker gemacht werden kann
  • Aktuelles biometrisches Lichtbild
  • Kopie deines Personalausweises
  • Bist du unter 18 Jahre, wäre die Anwesenheit eines Elternteils von Vorteil ist aber kein Muss. Alle erforderlichen Unterlagen bekommst du mit nach Hause
  • Den Grundbetrag (Anmeldung und Theorie) plus Lehrmittel kannst du mittels EC-Karte oder Rechnung bezahlen. (Barzahlungen sind bei uns nicht möglich)

Du kannst dich bereits vorab online anmelden. Wir nutzen dann deine Daten und pflegen sie in unser System ein. So kannst du dir deinen Platz direkt sichern.

Die bereitgestellten Formulare kannst du ausdrucken und ausgefüllt mitbringen oder aber, falls du keinen Drucker hast, bei uns vor Ort ausfüllen.

 

Wie läuft die Ausbildung ab?

Theorie:

  • Der moderne Theorieunterricht ist fortlaufend immer Dienstags und Donnerstags 18.00-19.30 Uhr
  • Das ermöglicht einen sofortigen Einstieg und keine Wartezeit
  • Vorgeschrieben sind 14 Themen á 90 min, insgesamt also 7 Wochen, wenn du an jedem Dienstag und Donnerstag teilnimmst
  • Durch unsere technisch hochwertig ausgestattete Fahrschule kommt keine Langeweile im Theorieunterricht auf!

Praxis:

  • Fahrtermine sind paralel zur theoretischen Ausbildung möglich
  • Termine werden in der Zeit von 9-18 Uhr vergeben (Ausnahmen sind Sonderfahrten)
  • Nach der Grundausbildung in der Stadt folgen die Sonderfahrten
  • Vorgeschriebene Sonderfahrten sind 5 x 45 min Überlandfahrten, 4x 45 min Autobahnfahrten und 3 x 45 min Dämmerungsfahrten.

Wie kann ich mich auf meine Prüfungen vorbereiten?

Wir haben die optimalen Lernmittel für dich!

Angepasst an unseren Theorie- und Praxisunterricht bekommst du " Fahren lernen Max“ vom Heinrich Vogel Verlag.

Ein Lernsystem (App und Buch) die bereits über 1000 Fahrschüler erfolgreich durch die Theorie- und Praxisprüfung begleitet hat. Auch im Theorieunterricht hilft dir deine App und du kannst an diesem aktiv teilnehmen, zum Beispiel über Votings.

 

Außerdem kannst du dich hier nicht nur bestmöglich auf die Theorie- und Praxisprpüfung vorbereiten, nein auch ist es möglich deine Praxistermine online zu vereinbaren! Genial einfach oder?

 

Schau dir gerne dieses Video an und sieh selbst was schon so viele Fahrschüler vor dir begeistert hat.

Vorbereitung Theorieprüfung

Vorbereitung Praxisprüfung


 

Was muss ich investieren?

  • Grundbetrag (Anmeldung und Theorie): 280 €
  • Lehrmittel (Buch und App): 90 €
  • Übungsstunde zu je 45 min (meist werden Doppelstunden gefahren): 45 € (90€)
  • 12 Sonderfahrten (5 Überland-, 4 Autobahn-, 3 Dämmerungsfahrten) zu je 45 min: 52 €
  • Vorstellung zur theoretischen Prüfung: 26 €
  • Vorstellung zur praktischen Prüfung: 100 €
  • Behördliche Gebühren, Erste-Hilfe-Kurs und Sehtest: ca. 200 €

Gesamt: Wir können und möchten dich weder unter Druck setzten, noch möchten wir dir einen eventuell nicht einhaltbaren Gesamtbetrag hier nennen. Auf alle Fälle du wirst mit Hilfe deines Fahrlehrers merken, wenn du sicher durch den Straßenverkehr kommst und zur praktischen Prüfung bereit bist.