Die praktische Ausbildung in der Fahrschule Röder


Wenn Sie bereits 17 Jahre alt sind, können Sie den Führerschein der Klasse B (PKW) erwerben. Zur Grundausbildung gehören, neben der theoretischen und praktischen Ausbildung, die vorgeschriebenen Sonderfahrten.

Hierzu zählen bei Ersterwerb 5 Überlandfahrten, 4 Autobahnfahrten sowie 3 Nachtfahrten. Aber keine Angst, diese werden erst gegen Ende der Grundausbildung durchgeführt, wenn Sie schon sicher mit dem Fahrzug umgehen können.

Die praktische Ausbildung kann und sollte mit der theoretischen Ausbildung verzahnt werden. Damit Sie in der Fahrschule Röder eine optimale Ausbildung erhalten, haben wir aus der "FORMEL S" (S steht für Sicherheit) Ausbildungselemente integriert. Dazu gehört das wirtschaftliche Fahren.

 

Download
Preisinformation Klasse B
Klasse B.pdf
Adobe Acrobat Dokument 24.9 KB

PKW Fahrschule